Slide background

Reifung und Markierung

stagionatura
Hierbei handelt es sich um die Endphase, bei der die Schinken ihre Reifung im “Keller” beenden, aufgehängt auf Holzregalen, wodurch dem Fleisch der typische und unverwechselbare Duft des Leporati-Schinkens verliehen wird.
12 Monate nach der Auswahl und erst, wenn die Keulen alle Qualitätskontrollen bestanden haben, kann der Feuersiegel der Genossenschaft für Parma-Schinken aufgetragen werden.