Slide background

Unternehmen

UnternehmenZertifizierungen

Kontaktieren sie uns

Im Unternehmen Leporati bestand schon als Kind die Leidenschaft für Metzger, wobei man von Dorf zu Dorf ging um die Schweine zu schlachten, die damals zu Hause gezüchtet wurden, um dann die verschiedenen Schnitte und im Besonderen jenen für Schinken, zu verwirklichen.Im Jahre 1969 entschließt er sich dazu in die Langhirano-Hügellandschaft umzuziehen um den Traum seines Lebens zu verwirklichen, und zwar jenen, den König unter den Wurstwaren reifen zu lassen: Den Schinken.
Mit ihm hat die ganze Familie zusammengearbeitet: Die Ehefrau, die Töchter, die Schwiegersöhne und letztendlich sind auch die drei Enkel ins Unternehmen gekommen, welche die Tätigkeit mit derselben Leidenschaft des Großvaters fortsetzen.

Das Werk Leporati befindet sich in einer guten Position, im Grünen des Tals, wo der Wildbach Parma fließt, Im Süden von Langhirano.
Hier sind das Ökosystem und das Mikroklima ideal zum Reifen der Schinken, deren Qualitätsgarantie wird mit dem Feuersiegel des Unternehmens auf die Schwarte aufgedruckt.

Drei Faktoren bestimmen die Qualität des Schinkens: Die Auswahl der frischen Keule, die Kontrolle des Produktionsverfahrens, die Professionalität und die Erfahrung des Herstellerunternehmens.
Die Keulen, die ins Unternehmen gelangen, werden strengstens kontrolliert und vor der Verarbeitung ausgewählt.
“Das Unternehmen verfügt über die Zertifikate ISO 9001:2008, ISO 14001:2004, ISO 22000:2005, ISO 22005:2008, OHSAS 18001:2007. Außerdem hat es die Produktzertifizierung für den Rohschinken “Leporati Gran Riserva”erhalten sowie die Produktzertifikate gemäß den Anforderungen der Standards IFS und BRC. Als Beweis der Aufmerksamkeit für den Umweltschutz ist er in der EMAS-Verordnung registriert.

Nur eine Prise Salz: Nichts ist passender als das Sprichwort “Salz ist Weisheit”. Tatsächlich ist es genau das, was unsere Schinken so köstlich macht, die sachte Behandlung der Keulen. Leichtes Salzen und fortlaufende Kontrolle der Feuchtigkeits- und Temperaturwerte tragen zur perfekten Reifung während der langen Monate, in denen sie in den dafür vorgesehenen und extra ausgerüsteten Kammern lagern, bei.

Die Natur ist das undenkbare Element für das gute Gelingen des Schinkens:
Die milde Luft, die vom Meer stammt, durchquert den Apennin zwischen Kastanien- und Eichenwäldern und trägt damit zur Reifung der Schinken bei, wodurch sie so einzigartig und einwandfrei werden.